Einsatz im Automobilhandel – Wirkungsweise

Human Detector - kennt das Wunschauto Ihres Kunden

Das Bild zeigt das Human Detector System im Einsatz in einem vereinfacht dargestellten Autohaus. Aufgrund der großen Reichweite der Sensormodule und der Erweiterbarkeit kann ein Human Detector System mehrere Verkaufsräume und -gebäude gleichzeitig überwachen. Vorhandene Videoüberwachungsanlagen können in den meisten Fällen genutzt werden. Falls diese nicht vorhanden sind, werden dreh- und schwenkbare Kamerasysteme nachgerüstet.

ln Ihrem Autohaus stehen verschiedene Fahrzeuge. Jedes ist mit einem versteckten Human Detector Sensor  (1) ausgestattet. Berührt eine Person ein Auto (2) , wird dieses sofort erkannt und per Funk (3) an die Human Detector Zentrale (4) gesendet. Sie steuert die Überwachungskamera (5). Die Kamera schwenkt sofort zum Fahrzeug mit der Person (2). Im Verkaufsbüro ertönt - falls gewünscht - ein  dezenter Signalton. Der Automobilverkäufer sieht umgehend auf seinem Monitor (6) das berührte Fahrzeug mit der Person. Die Human Detector Zentrale kann ebenfalls Videorecorder (7) steuern. Sie zeichnen das komplette Geschehen in Ihrem Autohaus auf. Hiermit werden auch Vandalismus- und Diebstahldelikte an Ihren Fahrzeugen erfasst und dokumentiert. Mit dem Videorecorder (7) können Sie die Videobilder auch direkt auf Ihr Smartphone (8)  oder an jeden anderen Platz der Welt übertragen. So haben Sie immer Einblick in Ihr Autohaus.

Der Human Detector Sensor wird versteckt im  Fahrzeug abgelegt. Eine aufwendige Installation wie bei einer Alarmanlage ist nicht erforderlich. Die Sensoren verfügen über eine eigene Batterie und senden Informationen per Funk. Es können bis zu 1000  Fahrzeuge pro Installation überwacht werden.

Die Human Detector Zentrale erfasst die Meldungen  aller Sensoren. Mit diesen Informationen werden Überwachungskameras und Videorecorder gesteuert. Der Automobilverkäufer sieht sofort, wenn ein Kunde ein Fahrzeug berührt. Zusätzlich werden alle Aktionen an den Fahrzeugen aufgezeichnet. Die Human Detector
Zentrale ist in der Lage, mehrere Ausstellungsräume und Außenflächen gleichzeitig zu überwachen. Kontrollmonitore können  an verschiedenen Positionen eingesetzt werden.

Oftmals können vorhandene Videoanlagen in das Human Detector System mit einbezogen werden. Eine weltweite Überwachung Ihrer Verkaufsräume ist dank moderner Videotechnik möglich. Per Smartphone haben Sie das Geschehen immer im Blick.

Selbst die kleinste Berührung am Fahrzeug wird durch den kapazitiven Sensor im Human Detector erkannt. Fahrzeuge im Außenbereich können ebenfalls mit dem System ebenfalls gegen Teildiebstahl und Vandalismus gesichert werden.

 

Prospekt   Human Detector im Automobilhandel